Stephan Spenling im PLOT Magazin

Zuerst die flächendeckende Schließung, nun nur mit Maske und auf Abstand: Die Corona-Pandemie hat deutliche Auswirkungen auf die Museums- und Ausstellungslandschaft. Das Team des PLOT Magazins widmet daher dem Thema „Spatial Distancing“ einen eigenen digitalen PLOTguide und hat sich dazu u.a. in der Szenografie- und Designszene umgehört:

Wie gehen Gestalter*innen mit den Abstandsregeln, Hygienmaßnahmen und neuen Raumsituationen um? Unser Geschäftsführer Stephan Spenling hat sich gern den Fragen gestellt und berichtet, inwieweit Corona unsere Arbeit und Ausstellungserlebnisse beeinflusst (oder auch nicht), welche Erfahrungen wir mit touchless interfaces gesammelt haben und was er sich für die Zukunft von Museen und Science Centern wünscht. Viel Spaß beim Anschauen!

Noch mehr Infos zum Thema „Spatial Distancing“ und auch Zusatzmaterial zu unserem Forschungsprojekt „Multiuser-Touch-Touchless-System (MTTS)“ gibt es in besagtem PLOTguide.