Lindauer Wissenspfad

Auf den Spuren der Nobelpreisträger

Archimedes realisiert Wissenspfad durch Lindau

Lindau ist nach Stockholm die Stadt mit den meisten Nobelpreisträgern unter ihren Gästen. Um deren Forschung und die Bedeutung der Lindauer Nobelpreisträgertagungen auch in das Stadtbild zu transportieren, wird heute der “Lindauer Wissenspfad” eröffnet. An 21 sogenannten “Wissenspylonen” in Lindau und auf der Insel Mainau wird Wissenschaft für alle (be-)greifbar gemacht. Auf diesen Stelen haben wir dafür Wissen aus den Nobelpreisdiziplinen aufbereitet: Inhalte aus Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Wirtschaftswissenschaften und sogar dem Friedensnobelpreis warten auf die Gäste der Region und deren Bewohner. Es gibt neben harten Fakten aber auch ein Quiz, Cartoons und natürlich die begleitende App. Eine eigene “Kinderspur” auf Augenhöhe für die Kleinsten weckt Neugier für die Wissenschaft. Die Pylone orientieren sich dabei immer am jeweiligen Ort, an dem sie stehen und sind entsprechend des Themas auch künstlerisch gestaltet.

Die begleitende App zum Download gibt es hier.

Mehr News

Updates aus unserer Werkstatt