Die Zukunftsinitiative

Archimedes realisiert Medienplanung für das Deutsche Museum München

Konzeption der Medientechnik im Rahmen der Zukunftsinitiative „Auf zu neuen Welten“

Das Deutsche Museum ist nicht nur das größte, sondern auch eines der spannendsten und wichtigsten Wissenschafts- und Technikmuseen der Welt. Auf einer Fläche von derzeit über 45.000 m² werden mehr als 35 Ausstellungen präsentiert, die die 1,5 Millionen Besucher pro Jahr in Themengebiete von Astrophysik bis zur Zellbiologie eintauchen lassen.

Um auch in Zukunft eine zeitgemäße Präsentation der Highlights und Schätze der Sammlungen sicherzustellen, arbeitet das Museum derzeit an einer vollständigen Modernisierung seiner Ausstellungen. Dazu übernimmt Archimedes Exhibitions die Medienplanung für das gesamte Haus. Ziel ist es, die vielen multimedialen Stationen – Audio, Video, Spiele und Inszenierungen – bis 2020 technologisch zu erneuern und zu standardisieren.

Dazu schreiben wir ein übergreifendes Content Management Systems (CMS) aus, das sicher weltweit eines der ersten dieser Art und damit weichenstellend sein wird. Es verschafft den einzelnen Bereichen ein einheitliches Oberflächen- und Bedienungssystem, ohne das die Individualität der Stationen verloren geht. Ziel des Projekts ist eine möglichst einfache und effiziente Handhabung der Medienstationen: Neue Inhalte sollen zukünftig unkompliziert eingepflegt und permanent aktuell aufbereitet werden können.

Die Medienplanung findet im Rahmen der “Zukunftsinitiative” des Deutschen Museums statt.

Mehr News

Updates aus unserer Werkstatt