Außergewöhnliche Exponate fürs phaeno

Die “smarte neue Welt”

Von der Couch online shoppen, einen Schnappschuss auf Social-Media hochladen oder Rasenmäher und Heizung über eine App steuern: Wir bewegen uns täglich im Internet und besitzen Geräte, die digital vernetzt, einfach über das Internet steuerbar sind. Aber wie erklärt man Funktionen und Risiken, die mit der totalen Vernetzung einhergehen? Die aktuelle Sonderausstellung “Smarte neue Welt” im phaeno Wolfsburg thematisiert verschiedene Aspekte der Digitalisierung und wie sie unser Leben beeinflussen. Wir haben dafür den Styleguide der Ausstellung entworfen und zwei interaktive Exponate realisiert.

Zur Inszenierung des Themenkomplexes “Internet of Things” haben wir eine kunstvolle Kugelbahn entworfen. Ästhetisch und minimalistisch im Design, präzise in der Mechanik. Die Kugeln durchlaufen auf dem Weg nach unten einen abwechslungsreichen Parcours: Von Sprungschanze über Looping bis hin zu einem Newtonschen Pendel ist alles dabei. Und der Clou: Die Kugelbahn lässt sich digital steuern. Über ein voll responsives Interface können die Besucher neun Weichen innerhalb der Bahn stellen und so bestimmen, welchen Weg die Kugeln nehmen sollen. Das funktioniert einerseits über einen Touchscreen, andererseits aber auch über eine Web-App, mit der man sich von außen in real-time in die Bahn “hacken” kann. So entsteht ein unterhaltsamer Wettstreit, der zugleich für das Thema Internetsicherheit sensibilisieren kann.
Zur Projektseite


Neben der Kugelbahn hat Archimedes außerdem eine interaktive Station realisiert, die die sogenannte “Filterblase” inszeniert. Als würde man im Internet surfen und nach Waren suchen, sieht der Besucher auf einem Screen Abbildungen unterschiedlicher Produkte von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zu Werkzeug. Mittels einer Eye-Tracking-Software “erkennt” die Anwendung, welche Waren der Besucher am meisten betrachtet, sich vermeintlich am stärksten für diese Produkte interessiert. Nach und nach verringert sich das Warenangebot bis zuletzt nur noch ein Produkt auf dem Bildschirm erscheint. Das Exponat illustriert auf diese Weise eindrücklich, dass wir beim Surfen im Internet Daten hinterlassen, die ausgewertet werden können, etwa um personalisierte Werbung einzublenden.

Die konzeptionelle Vorgabe für die beiden Exponate stammt vom phaeno, Archimedes ist für die Interaktionsentwicklung, das Design, die bauliche Umsetzung sowie die Programmierung verantwortlich.

Die Ausstellung „Smarte neue Welt“ ist im phaeno in Wolfsburg ab 22. März 2019 zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen:

Di-Fr 9-17 Uhr; Sa und So 10-18 Uhr.
www.phaeno.de/ausstellungen

Mehr News

Updates aus unserer Werkstatt