ÜBER UNORDNUNG IM RAUM

Jörg Schmidtsiefen spricht auf den “Raumwelten”

Talk mit Archimedes-Geschäftsführer Jörg Schmidtsiefen auf den Raumwelten

Vom 22.-25.11. bieten die “Raumwelten” in Ludwigsburg eine Plattform zum Diskurs über Szenografie, Architektur und Medien. In einem umfangreichen Programm aus Vorträgen und Workshops verhandeln Experten relevante Fragen zur Gegenwart und Zukunft der Kommunikation im Raum. Das Motto in diesem Jahr: „Ordnung! Transformation räumlich gestalten und inszenieren“.

Welche Anforderungen die digitale Transformation an die räumliche Gestaltung und Ordnung des Lernens stellt, untersucht das Panel “Wissensräume — Neue Lernwelten”. Mit dabei: Archimedes Geschäftsführer Jörg Schmidtsiefen. Am 24.11. spricht er über den Ursprung des Chaos. Aus der Perspektive des Gestalters zeigt er klassische und innovative Ordnungsprinzipien der Szenografie und Wissensvermittlung. Dabei erläutert er anhand der Ausstellung “MEDIENGESCHICHTE|N neu erzählt!” und anderen Projekten von Archimedes Exhibitions auch, wie sich die Dramaturgie von Ausstellungskonzepten verändert und klassisch museale Ordnungsprinzipien auflöst.

Zur Einstimmung auf das Panel hier ein Blogtext der Kuratorin Dr. Petra Kiedaisch.

Mehr News

Updates aus unserer Werkstatt