Talking Objects

Die etwas anderen Geschichtenerzähler

Exponat

Das Exponat über die Geschichte von Objekten

Hinter jedem Objekt steckt eine Geschichte. Und wer könnte die besser erzählen, als die Objekte selbst?

Mit den Talking Objects macht Archimedes beliebige Gegenstände zu lebendigen Geschichtenerzählern. In die Exponate aus hochwertigem Nylon sind ein miniaturisierter Lautsprecher und Beschleunigungssensoren integriert. Sobald der Besucher ein Talking Object aufhebt und ans Ohr hält, beginnt es zu sprechen und gibt Informationen, Anekdoten oder auch Interviews wieder. Auf Wunsch auch in mehreren Sprachen. Stromversorgung und Speichermedium sind bereits integriert. Die Exponate können autark verwendet werden und eignen sich so ideal für innovative Interaktionen mit den Besuchern. Dank der dahinterliegenden 3D-Druck Technologie sind Formen und Farben der Exponate kaum Grenzen gesetzt. Prinzipiell kann somit alles zum Talking Object werden.